Autobahn A3 Nürnberg - Passau Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 13
Autobahn A3 Nürnberg - Passau Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 14
Autobahn A3 Nürnberg - Passau Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 18
Autobahn A3 Regensburg - Linz Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Alois Wanninger 39
Autobahn A3 Regensburg - Linz Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Fischerdorf Alois Wanninger 41
Autobahn A3 Regensburg - Linz Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Fischerdorf Alois Wanninger 43
Autobahn A3 Regensburg - Linz Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Fischerdorf Alois Wanninger 44
Autobahn A3 Regensburg - Linz Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Fischerdorf Alois Wanninger 45
Autobahn A3 Regensburg - Linz Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Fischerdorf Alois Wanninger 46
Autobahn A3 Regensburg - Passau Überschwemmung Hochwasser 2013 Autobahn unter Wasser Alois Wanninger Deggendorf 27
Autobahn A3 Regensburg - Passau Überschwemmung Hochwasser 2013 Autobahn unter Wasser Alois Wanninger Deggendorf 28
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Autobahn unter Wasser Alois Wanninger 6
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 10
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 1
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 11
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 12
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 17
Autobahn A3 Regensburg - Passau Überschwemmung Hochwasser 2013 Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 26
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 19
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 25
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 29
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 33
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 35
Autobahn A3 Überschwemmung Hochwasser 2013 Deggendorf Manuel Birgmann Deggendorfer Zeitung 34

A 3    Hochwasserkatastrophe in Deggendorf 2013

Text: Alois Wanninger Abbildungen: Manuel Birgmann - Deggendorfer Zeitung ; Alois Wanninger

Auch Teile der Fahrbahndecke mußten erneuert werden.
Hier werden Betonplatten aufgeschnitten

Einsatz von Pumpen in den Häusern und Gärten
 zum Abpumpen des Wassers.

Nachdem die A 92 nach drei Tagen wieder freigegeben werden konnte war die A 3 noch ca. 14 Tage unter Wasser. Durch das ausfließen von Heizöl von ca. 500 Häusern im Ortsteil Fischerdorf und Natternberg legte sich ein schmieriger Belag auf den Asphalt der A 3. Im Bereich des Autobahnkreuzes Deggendorf musste deswegen der Belag  abgefräst und erneuert werden. Nach etwa drei Wochen konnte auch hier der Verkehr wieder fließen.
Als Umleitungsstrecke während dieser Zeit diente die Bundesstraße B 20 nach Straubing, Landau und Eggenfelden, sowie die B 8 zwischen Straubing und Vilshofen  und die B 85 im Bayerischen Wald.

Versuch an der Autobahnbrücke Deggenau die Brückendurchfahrt mittels Kiesdamm zu schließen

Die überflutete A 3 in Blickrichtung Regensburg mit  Autobahnkreuz Deggendorf. Der Vorwegweiser mit Abfahrt Richtung Deggendorf und München ist noch zu erkennen.

Aufbau  eines Damms mit  “Bigpacks” an der A 92
durch das Technische Hilfswerk

Die Brücke war die einzige Verbindung nach Fischerdorf.
Standort auch für Einsatzkräfte und Medien

Beginnender Überlauf des Wassers
über den provisorischen Damm an der A 3

Das letzte Foto vor der vollständigen Überflutung und nachfolgender Verkehrseinstellung

Der Verkehr konnte südlich des Autobahnkreuzes
noch einspurig aufrecht erhalten werden

Schüttung des provisorischen Damms vom AK Deggendorf Richtung Passau bis zur Donaubrücke Deggenau.

Befahrung  der A 92 am Freitag, den 7. Juni 2013
kurz vor der einstreifigen Eröffnung in Richtung München

Hier wurden sogenannte “Bigpacks”, gefüllt mit Schotter, aneinandergereiht am Seitenstreifen aufgestellt.

Schutz des Ortsteiles Fischerdorf durch provisorischen Damm aus Kies auf der Richtungsfahrbahn Passau (4.6.)

Am Freitag, 7. Juni 2013 konnte die A 92 Richtung Deggendorf für einstreifgen Verkehr freigegeben werden

Eingeschlossenen Lkw auf der A 3 Fahrtrichtung Passau

Einmündung der Isar in die Donau - hier brach ein Damm

Autobahnkreuz Deggendorf in  Blickrichtung Passau. Am Horizont ist  die Autobahnbrücke  Deggenau zu erkennen. Im Vordergrund die Überführung der Bundesstraße B 11. Dann die Brücke der Deutschen Bahn über die Autobahn A 3. Die Deutsche Bahn konnte den Betrieb zwischen Plattling und Deggendorf aufrechterhalten. Es war die einzige noch intakte Verbindung von Deggendorf Richtung München im Umkreis von 40 km. Die Brücke im Hintergrund führt die A 92 über die A 3

Blick von  Deggendorf auf das Autobahnkreuz A 92 / A 3 in Richtung München.
Am Horizont ist die überflutete Stelle der A 92 deutlich zu erkennen.

Am Sonntag, den 8. Juni 2013 konnten die ersten Bewohner von Fischerdorf über die Donaubrücke wieder zu  ihren Häusern.
Zum Auspumpen der Häuser waren Hilfskräfte aus ganz Deutschland im Einsatz.
Erst nach 2 Wochen konnten die letzten Bewohner ihr Haus erreichen und leerräumen.

An den Straßenrändern türmt sich der Unrat aus den Häusern und Wohnungen. Die Abfuhr erledigten das THW,  Militär und Privatfirmen zu einem zentralen Lagerplatz. Von dort wurde der Müll zu einer zentralen Verbrennungsanlage abtransportiert. Inzwischen wurde in Fischerdorf  fast jedes zweite Wohnhaus abgerissen und neu gebaut.

Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte o9
Geschichte der deutschen Autobahnen_2016
Logo25